cover

Freiwillige Feuerwehr Wassenberg

Löschgruppe Myhl

Persönliche Ausrüstung

was zu jedem Feuerwehrmann gehört

Helm

Der Helm

  • aus Metall und/oder Kunststoff
  • fluoreszierend
  • abnehmbares Visier
  • Nackenleder
  • Kinngurt
Jacke und Hose

(Über-)Hose und Jacke

  • HuPF Teile I+IV
  • reflektierende Streifen
  • Jacke mit Schnellöffnungsfunktion
  • aufstellbarer Kragen
  • diverse Innen- und Außentaschen
  • verstärkte stark-beanspruchte Stellen (z.B. an den Knien)
  • teilweise Temperatur isolierend
Stiefel

Stiefel

  • Stahlkappen
  • wasserabweisend
  • meist mit Reißverschulss
  • besonders dicke Sohlen, gummiert
  • feuerfest (Zeit- und temperaturabhängig)
Handschuhe

Handschuhe

  • TH-Handschuhe (links)
    • gepolstert
    • verstärkte Stellen an den Knöcheln
    • ermöglichen trotz Schutz feinmotorische Bewegungen
  • Handschuhe für den Brandeinsatz (rechts)
    • stark gepolstert
    • auf mechanische und temperaturbedingte Schadensverhütung ausgerichtet
Meldeempfänger

Digitaler Meldeempfänger (DME)

  • mehrzeiliger Display
  • zeigt Art, Ort und weitere Informationen zum Einsatz an
  • verschiedene Klingel- und/oder Vibrationsmodi

Hinzu kommen weitere Ausrüstungsgegenstände, die auf den Fahrzeugen verladen sind und im Gebrauchsfall von verschiedenen Feuerwehrleuten getragen werden (z.B. Feuerwehrhaltegurt oder Atemschutzmasken). Darüber hinaus besitzen einige Feuerwehrleute private Ausrüstung wie Helmlampen.